Weiterbildung Kulturmanagement: Das richtige Management-Know-How für Kunst- und Kulturschaffende

Die Nachfrage nach kulturellen Angeboten hat in den letzten Jahren stark zugenommen, was die Konkurrenzsituation im Kulturbereich noch verschärft hat. Denn trotz der gesteigerten Nachfrage werden die öffentlichen Mittel knapper und der richtige Einsatz der verbleibenden immer wichtiger.

Aufgabe des Kulturmanagers ist es daher, sicherzustellen, dass die eingesetzten finanziellen und materiellen Mittel optimal verwendet werden. Darüber hinaus stellen Kulturmanager eine Art Austauschbeziehung, einen Dialog, zwischen dem Publikum und der Kunst her und bedienen sich hierfür verschiedener Marketinginstrumente.

Um den Kulturbetrieb sicher zu leiten und zu managen sind daher, neben kulturspezifischen Wissen, eine Reihe von Zusatzqualifikationen wie Kenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre, des Projektmanagements oder Marketings erforderlich. Aus diesem Grund gibt es immer mehr fachgerechte Weiterbildungsangebote, die in diesen Bereichen schulen und Einsteigern wie auch bereits im Kulturbetrieb Tätigen das nötige Know-How vermitteln.

Da der jeweilige Wissensstand und die Berufserfahrungen von Weiterbildungsinteressierten aber sehr unterschiedlich sein kann und es darüber hinaus verschiedene Arten und Möglichkeiten der Weiterbildung gibt, stellen wir im folgenden sechs Weiterbildungsangebote und dessen Konditionen im Bereich des Kulturmanagements vor:

1. Zertifikatsstudium Kulturmanagement: Geprüfte/r Kulturmanager/in (DAM)

Anbieter: Deutsche Akademie für Management
Zielgruppe: Mitarbeiter, die bereits im Kulturbereich tätig sind und auf die Aufgaben des Managements von Kulturbetrieben, des Kulturmarketing oder des Kulturtourismus vorbereiten möchten sowie Menschen, die planen, im Kultur(tourismus)sektor zu arbeiten.
Fokus: Kulturprojekte, -events und -reisen planen, vermarkten und durchführen; Management, Marketing und Organisation von Kulturbetrieben.
Kosten: ca. 1.800 €
Unterrichtsart/dauer: Fernstudium, Regelstudienzeit: 12 Monate.

2. Zertifikats-Lehrgang Kulturmanager/in (ebam)

Anbieter: ebam GmbH Business Akademie für Medien, Event und Kultur
Zielgruppe: haupt- oder nebenberuflich Tätige im Kulturbereich, für Organisatoren, Veranstalter, Projektleiter und Mitarbeiter aus den verschiedensten kulturellen Einrichtungen, die ihre berufliche Qualifikation vertiefen und verbreitern wollen.
Fokus: Kaufmännisches Wissen für den Kulturbetrieb, Recht und Kultur, Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit, erfolgreiches Marketing, Projektplanung.
Kosten: 2.460 €
Unterrichtsart/dauer: Präsenzveranstaltung über 9 Wochenenden oder 5 Wochen.

3. Diplom Kulturmanager/in

Anbieter: ebam GmbH Business Akademie für Medien, Event und Kultur
Zielgruppe: Berufserfahrene aus dem Kulturbereich. Voraussetzung für den Aufbau-Lehrgang ist der erfolgreiche Abschluss des Kurses Kulturmanagement mit mindestens 70 von 100 Punkten.
Fokus: Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Personalführung.
Kosten: 1.350 €
Unterrichtsart/dauer: Präsenzveranstaltung über fünf Wochenende oder zwei Wochen.

4. Masterstudium Kulturmanagement

Anbieter: Institut für Kulturmanagement Ludwigsburg
Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen, gemeinnützigen oder kommerziellen Kulturbetriebs, die sich nebenberuflich wissenschaftlich weiterqualifizieren wollen.
Fokus: Kulturelles Handeln, Managementlehre, Recht, Betriebswirtschaft, Kulturmarketing und -finazierung, Öffentlichkeitsarbeit, Kulturwirtschaft.
Kosten: ca. 6.400€
Unterrichtsart/dauer: Berufsbegleitendes Studium mit sieben bis acht Präsenzphasen während eines Semesters (Freitags/Samstags).

5. Weiterbildung Kulturmanager/in (Hochschulzertifikat)

Anbieter: Zentrale Einrichtung für Weiterbildung, Leibniz Universität Hannover
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte, die in einem Kunst- oder Kulturbetrieb tätig sind sowie freischaffende Künstlerinnen und Künstler mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung.
Fokus: Managementrelevante Themen und Tätigkeitsgebiete im Kulturbereich; außerdem sollen bereits vorhandene wissenschaftliche und/oder berufliche Qualifikationen im Bereich: “Kultur und Management” vertieft und ergänzt werden.
Kosten: 2.190 €
Unterrichtsart/dauer: neun Monate, berufsbegleitend in acht Wochenendseminaren und einer Bildungsurlaubswoche.

6. Weiterbildung Kultur und Management

Anbieter: OFF Theater NRW
Zielgruppe: Künstler/innen und Kulturpädagogen/innen aller Sparten , Kulturvermittler/innen, Kulturveranstalter/innen und Kulturmanager/innen, Leiter/innen kultureller Projekte, Mitarbeiter/innen aus der kommunalen Kulturarbeit, der Privatwirtschaft und dem Medienbereich sowie alle weiteren haupt-/nebenberuflich oder ehrenamtlich Tätigen im Kulturbereich.
Fokus: Kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Grundlagen, Marketing, Kultur-Marketing, Öffentlichkeitsarbeit/PR, Kommunikation, Fördermittel, Sponsoring und Fundraising, Projekt- und Veranstaltungsmanagement, Fragen zur Existenzgründung sowie Rechts-, Steuer- und Versicherungsfragen.
Kosten: 3.780,00 €
Unterrichtsart/dauer: ein Jahr, berufsbegleitend über zwölf Wochenenden.

Tipp:
Für einige der oben genannten Weiterbildung können Sie eine Bildungsprämie bzw. einen Bildungsscheck beantragen, nähere Informationen dazu erhalten Sie direkt beim Anbieter.





- Werbung -